Tagebuch 2014



Hallo liebes Tagebuch,

und es geht wieder los. Lenste 2014 ruft. Nach dem wir von unserem Präses Dr. Johannes Schimsky den Reisesegen bekommen haben, konnten wir pünktlich um 7:00 Uhr mit 30 Kinder und 6 Betreuern Richtung Ostsee starten. Ohne Stau kamen wir bereits gegen 13:30 Uhr im Jugendcamp an. Schnell wurden die Zelte verteilt und die Koffer ausgepackt. Und dann wurde Zeltplatz und Umgebung erkundet. Ach ja, und dann war da ja noch was am Abend. Das Spiel der Spiele stand ja noch an. Und so gab es ab 21:00 Uhr das letzte Spiel der WM auf Großbildleinwand in unserem Essenszelt (an dieser Stelle vielen Dank an Tobias für die Technik). Die Deutsche Mannschaft machte es ja wirklich spannend. Aber um 23:36 Uhr ist es dann geschafft:

Wir sind Weltmeister!!!!!! – Der Himmel weint vor Freude!!!

Und für uns wird es wohl eine lange Nacht!?!

Wetter: Sonne, Wolken und Regen
Essen: Nudeln mit Tomatensauce und als Nachtisch Schoko- oder Vanillepudding.

 

Und nun schlaf (hoffentlich bald) gut liebes Tagebuch.


Für weitere Bilder aus unserer Freizeit 2014 klicken Sie bitte HIER!


Hallo liebes Tagebuch,

nun haben wir schon den ersten Tag an der Ostsee hinter uns. Geweckt wurden wir noch vom Regen. Dann wurde es aber immer schöner. Und ab dem Nachmittag schien auch die Sonne. Neben Spielen in der Zeltstraße gingen einige von uns auch am Nachmittag nach Grömitz zum Einkaufen. Am Abend wurden dann auch die ersten Nachrichten aus der Heimat vorgelesen.

 

Wetter: Erst Regen, dann Wolken und am Nachmittag dann Sonne.
Essen: Gulasch mit Kartoffeln, Rotkohl und zum Nachtisch Äpfel.



Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lenste, 14.07.2014, 22:55 Uhr


Hallo liebes Tagebuch,

heute gab es einen Grund zu feiern. Ich durfte mal wieder meinen Geburtstag hier an der Ostsee feiern. Und so haben wir morgens auch das „Geburtstags-Spiel“ gespielt. Und ich „durfte“ natürlich auch mitspielen. Beweisfotos gibt es im Netz. Und da das Wetter auch super mitspielte, ging es am Nachmittag ab an den Strand. Natürlich incl. Wasserschlacht. Abends gab es dann auch noch die erste Zeltplatzdisco. An dieser Stelle Danke, Danke, Danke für die vielen Grüße und Glückwünsche. Geburtstag an der Ostsee kann ich nur empfehlen.

Wetter: Morgens Sonne und am Nachmittag auch einige Wolken
Essen: Hähnchenschnitzel mit Reis und als Nachtisch Götterspeise.

 

 

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lenste, 15.07.2014, 22:16 Uhr




 

Hallo liebes Tagebuch,

heute gab es bereits den zweiten Geburtstag zu feiern und so gab es bereits zum Frühstück einen Geburtstagskuchen für das Geburtstagskind. Den Vormittag verbrachten wir am Strand oder spielten in der Zeltstraße. Und nach dem Mittagessen ging es dann in den Kletterpark. Einige spielten auch Minigolf oder schauten den anderen beim Klettern zu. Am Abend gab es auch noch Sandwiches von Pauline, und zum Abschluss schauten wir uns auf dem Deich das Feuerwerk am Lensterstrand an.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Sonne und Wolken
Essen: Senfeier mit Kartoffeln und als Nachtisch Milchreis

 

Lenste, 16.07.2014, 23:26 Uhr



 

Hallo liebes Tagebuch,

nun haben wir bereits Donnerstag. Wie doch die Zeit vergeht. Morgens spielten wir einen Klassiker am Strand: Burgenbauwettbewerb unter dem Thema Weltmeisterschaft. Leider konnte sich das Leitungsteam diesmal nicht durchsetzen und landete auf dem vorletzten Platz. Am Nachmitttag konnte sich wieder jeder etwas nach seinem Geschmack aussuchen: Volleyball, Freundschaftsbänder basteln oder ab zum Strand. Und abends ging es noch in die Zeltplatzdisco.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Nur SONNE!!!

Essen: Cannelloni mit Käsesauce und als Nachtisch Pudding

 

Lenste, 17.07.2014, 22:32 Uhr


Hallo liebes Tagebuch,

heute haben wir den Tag langsam angehen lassen. Am Nachmittag stand ja die Wanderung zum Kloster Cismar auf dem Programm. Angekommen grillten wir erst einmal. Und danach spielten wir im Klostergelände das Spiel „Waldschach“. Als es dunkel wurde ging es dann mit Taschenlampen zurück zum Lensterstrand.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Wieder nur SONNE!!!

Essen: Zigeunerklöße mit Reis und als Nachtisch Joghurt.



Lenste, 19.07.2014, 01:06 Uhr

 


 

Hallo liebes Tagebuch,

nach der Nachtwanderung von gestern stand heute erstmal Ausschlafen auf dem Programm. Danach gab es von der Küche ein super Frühstücksbuffet. An dieser Stelle vielen Dank für die tolle Verpflegung. Am Nachmittag ging es nach Grömitz zum Shoppen oder aber ab an den Strand. Und abends gab es auch noch ein Lagerfeuer mit Stockbrot.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Sonne pur bei angenehmen 24 Grad

Essen: Nudeleintopf und als Nachtisch Götterspeise

 

Lenste, 19.07.2014, 23:57 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

heute gab es nochmals das Frühstück als Buffet und wer wollte konnte länger schlafen. Am Nachmittag spielten wir dann das Spiel „Cluedo“ als Geländespiel. Es musste der Mörder von Carsten H. aus L. gefunden werden. Wir alle hätten nicht gedacht, dass es Maike war, die Carsten H. mit dem Badeschlappen bei der Essensausgabe ermordete. Tja, so kann man sich in einem Menschen täuschen!!! Alle Überlebenden konnten abends noch in die Zeltplatzdisco gehen.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Sonne, Sonne, Sonne

Essen: Schnitzel mit Kartoffelpüree, Bohnengemüse und als Nachtisch Eis

 

Lenste, 20.07.2014, 22:16 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

den heutigen Tag begann wir sportlich (körperlich oder geistig) mit diversen Spielen. Am Nachmittag gingen dann einige nach Grömitz zum Shoppen. Der Rest nutzte das schöne Wetter und sonnte sich am Strand.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Große, gelbe Scheibe auf tiefblauem Hintergrund

Essen: Nudeln mit Tomatensauce und als Nachtisch Obst.

 

Lenste, 21.07.2014, 22:34 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

heute Morgen boten wir wieder verschiedene Sachen an. Man konnte sich zwischen basteln, Brettspielen und Sport entscheiden. Nachmittags stand dann ein Freizeitklassiker auf dem Programm: Das von allen geliebte Bienchenspiel. Und abends gab es noch in der Reihe „Kino im Essenszelt“ einen Film von Tobias.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Wieder nur Sonne!

Essen: Hühnerfrikassee mit Reis und als Nachtisch Wassermelone

 

Lenste, 22.07.2014, 22:31 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

da auch heute wieder die Sonne schien nutzten wir den Vormittag für unsere Strandrallye. Aufgeteilt in vier Gruppen waren einige Aufgaben zu lösen. Am Nachmittag konnte nochmals das schöne Wetter am Strand genutzt werden. Einige zogen es aber auch vor im Essenszelt zu basteln. Und am Abend gab es dann nochmals die Zeltplatzdisco.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Und die Sonne scheint weiter. Langsam wird die Sonnencreme knapp.

Essen: Frikadellen mit Kartoffelpüree, Gemüse und als Nachtisch Pudding

 

Lenste, 23.07.2014, 22:39 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

der zweite Donnerstag in unserer Ferienfreizeit, da brauche ich ja nicht viel schreiben: Es ging wieder in den Hansapark. Achterbahn und Karussells was die Nackenwirbel und Mägen hergaben. Wir alle hatten viel Spaß. Und am Abend gab es auch noch die Siegerehrung der Strandolympiade.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Sonne

Essen: Tortellini mit Käsesauce und als Nachtisch Joghurt

 

Lenste, 24.07.2014, 22:55 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,

so, nun kommen wir gerade vom Lagerfeuer. Da mache ich es mal etwas kürzer. Morgens wurden einige Lieder für unseren Abschlussabend geprobt. Oder wir spielten einige Gesellschaftsspiele. Am Nachmittag ging es dann nochmals in die Stadt. Und abends gab es dann Stockbrot am Lagerfeuer.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Sonne-Wolken-Mix

Essen: Königsberger Klopse mit Reis und als Nachtisch Pudding.

 

Lenste, 26.07.2014, 00:37 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

nun sind morgen bereits 14 Tage Ostsee vorbei. Daher begann der Morgen mit aufräumen und einpacken. Tja, was da so nach zwei Wochen alles wieder auftaucht. Nachmittags ging es dann nochmals an den Strand und ab ins Wasser. Und abends gab es zum Abschluss noch Pizza für alle.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Sonne

Essen: Gemüsesuppe und als Nachtisch Obst.

 

 
Lenste, 26.07.2014, 22:48 Uhr


 

Hallo liebes Tagebuch,

wie schnell doch 14 Tage vergehen. Heute ging es wieder ab nach Hause. Schnell wurden die letzten Sachen verpackt und das letzte gemeinsame Frühstück eingenommen. Da sich ein Gewitter ankündigte beeilten wir uns besonders und konnten schon um 8:30 Uhr Richtung Lünen starten. Trotz einiger Staus kamen wir um 15:30 Uhr wieder an unserem Pfarrheim an. Schnell wurden die Sachen ausgepackt und bis auf zwei Fundstücke (in meinem Keller wartet noch ein Schlafsack und ein Rucksack auf ihre Besitzer) alles verteilt. Und so waren dann auch die 14 Tage Lensterstrand 2014 wieder vorbei.

Allen Daheimgebliebenen haben wir hoffentlich mit diesem Tagebuch einen kleinen Einblick in unser tägliches Lagerleben gegeben. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele zu unserem Nachtreffen am 21. September um 15:00 Uhr in unser Pfarrheim kommen würden. Dort gibt es dann auch eine CD mit den Bildern, die nicht mehr ins Tagebuch passten. Es lohnt sich also zu kommen! Und für alle, die noch nicht genug von der Ostsee haben: am 19.07.2015 starten wir wieder zum Lensterstrand.


An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei dem gesamten Team vom Jugendcamp Grömitz bedanken. Ihr habt uns wie immer freundlich aufgenommen, toll verpflegt und bei jedem Problem weitergeholfen. Wir freuen uns schon auf 2015.

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Wetter: Der Himmel weinte bei unserer Abreise, die Sonne strahlte bei unserer Ankunft

Essen: Leckeres von BK oder Selbstgeschmiertes



Lenste, 27.07.2014,17:53 Uhr



schnuff1





 

Saturday the 23rd. Copyright 2016 Kolpingsfamilie Lünen-Horstmar, Template by pixeldot.