Tagebuch 2012



Hallo liebes Tagebuch,

so, nun können wir starten. Der erste Abend ist doch immer recht aufregend. Aber nun schlafen doch alle. Leider haben wir bereits die erste "Abreise" zu beklagen. Reinhard's Frau ist gestürzt und musste ins Krankenhaus. Wir wünschen Ihr an dieser Stelle  "Gute Besserung".
Unsere Anreise verlief ohne Probleme. Bereits um 14:00 Uhr erreichte der Bus das Jugendcamp Grömitz. Schnell wurde der Bus entladen und die Zelte bezogen. Nach dem Abendessen wollten wir uns natürlich den neuen Aussichtsturm am Lensterstrand ansehen und besteigen. Wirklich eine schöne Anlage. Und bis auf einen kurzen Schauer schien die Sonne.




Und sonst noch:

Wetter: Sonne und etwas Regen.

Essen: Schnitzel mit Erbsen  und Kartoffeln, als Nachtisch: Milchreis

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, doch schon 09.07.2012, 01:38 Uhr


Für weitere Bilder aus unserer Freizeit 2012 klicken Sie bitte HIER!




Hallo liebes Tagebuch,


so, der erste ganze Tag liegt nun hinter uns. Nach einer mehr oder weniger langen Nacht spielten doch bereits einige von uns vor dem Frühstück Fußball. Da am Vormittag noch die Sonne schien, ging es ab an den Strand. Alternativ wurden auch Spiele in der Zeltstraße angeboten. Nachmittags fing es leider an zu regnen. So nutzten wir die Zeit und probierten einige der mitgebrachten Brettspiele aus. Am Abend konnten wir jedoch schon wieder einen kleinen Spaziergang am Deich machen. Einige von uns tobten sich auch in der Zeltplatzdisco aus.



Und sonst noch:

Wetter: Sonne, dann Regen, dann wieder trocken

Essen:  Frikadelle mit Kartoffelpüree und Erbsen und Möhren

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, und wieder 10.07.2012, 00:39 Uhr

  



Hallo liebes Tagebuch,


heute spielte das Wetter mit. Bis auf einige Tropfen am Morgen schien die Sonne. Vormittags konnte je nach Lust und Laune gebastelt oder gespielt werden. Einige vertrieben sich die Zeit mit einem Hörspiel. Am Nachmittag ging es dann auf nach Grömitz. Es stand eine Stadtrallye auf dem Programm, diesmal aber mit vertauschten Rollen. Die Kids ließen sich Fragen einfallen und wir Betreuer suchten nach den Lösungen. Tja, wir Betreuer haben leider verloren. Das bedeutet zweimal Küchendienst für uns.



Und sonst noch:

Wetter: Sonne und Wolken

Essen: Hähnchenschenkel mit Reis und Salat

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 11.07.2012, 01:45 Uhr




Hallo liebes Tagebuch,


der heutige Tag begann auch wieder mit Sonne. So spielten wir in der Zeltstraße „Matchalarm“. Am Nachmittag stand eigentlich der „Sandburgenbau-Wettbewerb“ auf dem Plan. Da aber gegen Mittag einige dunkle Wolken aufzogen planten wir schnell um und bastelten oder spielten Gesellschaftsspiele. Einige Unentwegte gingen trotz Regen zum Strand. Und unser Mut wurde belohnt. Kaum angekommen hörte der Regen auf und die Sonne schien. So hatten wir doch noch Sonne, Strand und Meer. Und abends ging es in die Zeltplatzdisco.



Und sonst noch:

Wetter: Sonne, Wolken und einige Tropfen Regen

Essen: Nudeln mit Käsesahnesauce und als Nachtisch Joghurt

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 11.07.2012, 22:39 Uhr




Hallo liebes Tagebuch,


trotz des nicht verheißungsvollen Wetterberichts schien heute reichlich die Sonne. Nur am Abend gab es einige kurze Schauer. Am Vormittag bastelten wir Postkarten. Liebe Eltern, es könnte also bald etwas in Ihrem Briefkasten liegen. Einige von uns nutzten auch das schöne Wetter und gingen zum Strand. Und am Nachmittag stand das lang ersehnte „Bienhen-Spiel“ auf dem Programm. Im letzten Jahr viel es leider aus zeitlichen Gründen aus. Umso mehr Spaß hatten alle daher heute. Am Abend lösten wir Betreuer unsere verlorene Wette aus der Stadtrallye ein. Es gab Sandwichs für alle und „Die Pinguine von Madagaskar“ auf unserer „Großbildleinwand“. Und so ist leider wieder ein Tag am Lensterstrand vorbei.



 

Und sonst noch:

Wetter: Sonne und einige kurze Schauer

Essen: Zigeunerklöße mit Reis und als Nachtisch Wackelpudding


Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 12.07.2012, 22:41 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,


nun sind wir fast schon eine ganze Woche am Lensterstrand. Deshalb stand morgens einmal „Großes Aufräumen“ auf dem Programm. Sehr interessant, was man so alles noch im Koffer findet. Danach haben wir unser Gruppenfoto an dem neuen Wahrzeichen von Lenste gemacht. Den Nachmittag verbrachten wir mit Vorbereitungen für unser Lagerfeuer. Es wurde Teig für Stockbrot und Kräuterbutter in „Maikes Guter Küche“ zubereitet. Als Abendessen gab es Bratwurst von Grillmeister Tobias mit Salaten aus der Küche. Anschließen ging es zum Lagerfeuer. Dort wurde bei echter „Lagerfeuer-Musik“ Stockbrot gebacken und nach Wunsch mit Nutella oder Kräuterbutter gegessen. Da mittlerweile doch die ein oder andere Stunde Schlaf fehlen ist morgen ausschlafen mit anschließendem Frühstücksbuffet aus der Küche angesagt. Das nenne ich Urlaub!

 

Und sonst noch:

Wetter: Sonne und einige Wolken und kein Regen!!!

Essen: Fisch mit Kartoffeln und Gurkensalat

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 13.07.2012, 23:03 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,

heute gibt es nicht viel zu schreiben. Es war ausschlafen angesagt. Danach wurden wir von der Küche mit einem Frühstücksbuffet verwöhnt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank. Der Rest des Tages konnte frei gestaltet werden. Einige gingen in die Stadt. Und dann gab es doch noch ein Highlight. Am Nachmittag waren doch die ersten von uns im Meer schwimmen. Zwar noch recht erfrischend, aber alle hatten viel Spaß.

 

Und sonst noch:

Wetter: Sonne und einige Wolken und ein dicker Regenschauer!!!

Essen: Nudeleintopf und als Nachtisch Bananen

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 14.07.2012, 22:45 Uhr


Hallo liebes Tagebuch,


nun ist bereits die erste Woche vorbei. Heute stand nochmals ausschlafen auf dem Programm. Und dann wurde schnell das Essenszelt für unser Geburtstagskind geschmückt. Es ist doch immer ein besonderes Erlebnis ein Geburtstagsständchen aus 45 Kehlen zu bekommen. Nachmittags gab es dann „Maikes Leckere Waffeln“ für alle. Und so freuen wir uns nun auf die zweite Woche am Lensterstrand.

 

Und sonst noch:

Wetter: Wieder Sonne und Wolken und nur ein kleiner Regenschauer!!!

Essen: Rouladen mit Kartoffeln und Bohnengemüse und als Nachtisch Obst

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

P.S. Vielen lieben Dank für die vielen Grüße und Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Geburtstag am Lensterstrand ist doch immer wieder etwas Besonderes.


Lensterstrand, 15.07.2012, 23:34 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,


heute hatten wir wieder Glück mit dem Wetter. Bis auf einen Schauer beim Mittagessen schien die Sonne. Am Vormittag stand daher der Burgenbauwettbewerb auf dem Programm. Viele schöne Kunstobjekte sind aus Sand und Strandgut entstanden. Und natürlich durfte auch ein kurzes Bad in der Ostsee nicht fehlen. Am Nachmittag wurde dann „Michaels Geburtstagsspiel“ nachgeholt, welches wir aus organisatorischen Gründen am Sonntag verschieben mussten. Bei diversen „Geburtstagsklassiker“ wie Schokoladen-Wett-Essen oder Luftballon-Rasieren wurde das Können der einzelnen Gruppen unter Beweis gestellt. Leider wurde das Geburtstagskind mit seiner Gruppe nur zweiter. Aber es hat trotzdem allen viel Spaß gemacht.

 

Und sonst noch:

Wetter: Und wieder Sonne und Wolken und nur ein kleiner Regenschauer

Essen: Hühnerfrikassee mit Reis und als Nachtisch Obst

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 16.07.2012, 22:31 Uhr


Hallo liebes Tagebuch,

nachdem es in der Nacht doch länger geregnet hat, schien bereits beim Aufstehen wieder die Sonne. Vormittags boten wir verschiedene Aktivitäten an. Einige bemalten T-Shirts, andere gingen zum Strand oder spielten mit Tobias und Maike auf der Wiese. Mittags wurde wieder die Post verteilt. Ich werde für das nächste Jahr eine Gepäckkarre beantragen. So geht es nicht weiter! Am Nachmittag stand dann die „Große Strandolympiade“ auf dem Programm. An sieben Stationen konnte man sein Können und seine Geschicklichkeit messen. Und am Abend ging es wieder ab in die Zeltplatzdisco.

 

Und sonst noch:

Wetter: Sonne und Wolken

Essen: Nudeln mit Schinken-Tomaten-Sauce und als Nachtisch Wackelpudding

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 17.07.2012, 22:58 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,

heute Vormittag boten wir wieder verschiedene Programmpunkte an. Es konnte mit Gips gebastelt werden oder unsere Damen spielten Fußball. Am Nachmittag stand dann der lang ersehnte Besuch des Kletterparks auf dem Programm. Nach einer Einführung am Boden ging es dann gut gesichert ab in die Höhe. An 60 Stationen in 4 bis 10 Meter Höhe hatten alle viel Spaß. Einige spielten Minigolf und sahen den Kletterern von untern zu. Und am Abend gab des dann noch in der Tischtennishalle einen Kinofilm.



Und sonst noch:

Wetter: Sonne und Wolken und dann Regen

Essen: Currywurst mit Kartoffelsalat und als Nachtisch Obst

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 18.07.2012, 22:57 Uhr


Hallo liebes Tagebuch,

heute stand nun der Besuch des Hansapark auf dem Programm. Da brauchen wir ja nicht viel schreiben. Trotz des nicht ganz so optimalen Wetters hatten alle viel Spaß. Abends ging es dann noch in die Disco. Und für diejenigen, deren Magen wieder feste Nahrung verkraftet, gab es noch Pfannekuchen von Maike.



Und sonst noch:


Wetter: leider bedeckt und regnerisch

Essen: Gyros mit Reis, Tzaziki und Krautsalat

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 19.07.2012, 22:49 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,

tja, langsam neigt sich unsere Zeit am Lensterstrand dem Ende zu. Heute Morgen stand daher „Aufräumen Extrem“ auf dem Programm. Mit Erfolg, wir konnten drei Mülltonnen füllen. Am Nachmittag ging es dann nochmals auf nach Grömitz, Geschenke für die Daheimgebliebenen kaufen?!? Und zum Abend gab des dann noch Grillwurst und Stockbrot am Lagerfeuer.

 

Und sonst noch:

Wetter: Es wird besser, nur wenige Schauer und auch mal Sonne

Essen: Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln und als Nachtisch Pudding

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 20.07.2012, 23:09 Uhr


Hallo liebes Tagebuch,

so, nun sind wir schon beim letzten Tag. Morgens haben wir erst einmal die Koffer bis auf die nötigsten Sachen gepackt und unser Material verstaut. Den Nachmittag nutzten wir um uns vom Strand zu verabschieden. Der Rest der Gruppe spielte das ABC-Spiel. Und am Abend gab es noch einmal einen Film und zum Abschied Pizza für alle.

 

Und sonst noch:

Wetter: Sonne, Wolken und kein Regen

Essen: Kartoffelsuppe und als Nachtisch Bananen

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch.

Lensterstrand, 21.07.2012, 22:58 Uhr



Hallo liebes Tagebuch,

heute geht es wieder ab in die Heimat. Schnell wurden nach dem Aufstehen noch die letzten Sachen in den Koffern verstaut und gemeinsam gefrühstückt. In der Zwischenzeit wurde bereits das Gepäck in den Bus verladen. Pünktlich um 9:00 Uhr konnten wir die Heimreise antreten. Zum Glück ohne große Zwischenfälle kamen wir gegen 15:30 Uhr an unserem Pfarrheim wohlbehalten an. Schnell wurden die Koffer ausgepackt. Tja, wo sind nur die letzten 14 Tage geblieben. Die Zeit ist leider wieder sehr schnell vergangen.

Allen Daheimgebliebenen haben wir hoffentlich mit diesem Tagebuch einen kleinen Einblick in unser tägliches Lagerleben gegeben. Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele zu unserem Nachtreffen am 23. September um 15:00 Uhr in unser Pfarrheim kommen würden. Dort gibt es dann auch eine CD mit den Bildern, die nicht mehr ins Tagebuch passten. Es lohnt sich also zu kommen! Und für alle, die noch nicht genug von der Ostsee haben: am 11.08.2013 starten wir wieder zum Lensterstrand.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei dem gesamten Team vom Jugendcamp Grömitz bedanken. Ihr habt uns wie immer freundlich aufgenommen, toll verpflegt und bei jedem Problem weitergeholfen. Wir freuen uns schon auf 2013.



Und sonst noch:

Wetter: Sonne bis zur Abfahrt

Essen: Von Mama

Und nun schlaf gut liebes Tagebuch (bis 2013).

Lünen-Horstmar, 22.07.2012, 18:03 Uhr




 

 

Saturday the 23rd. Copyright 2016 Kolpingsfamilie Lünen-Horstmar, Template by pixeldot.